Kumiko Tanaka
One Piece - Revolution

Hallo und herzlich Willkommen auf One Piece - Revolution werter Gast!

Wir sind ein RPG zu One Piece, dass in einer alternativen Storyline spielt. Um weiteres dazu zu erfahren schau dir doch einfach unsere Storyline an und mache dich mit den Regeln vertraut, bevor du dich anmeldest.
Du bist schon Mitglied? Dann melde dich schnell wieder an, wir freuen uns, dass du da bist!
Important Links

BasicsSupportListenGuidesStaff


sqfqwd
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kumiko Tanaka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Kumiko Tanaka   So Nov 09, 2014 3:02 pm




Kumiko Tanaka

Allgemeine Daten

Vor & Zuname: Kumiko Tanaka
Beiname: -
Spitzname: Kumi

Alter: 12
Geburtsdatum: 11. Februar 1547
Herkunft: Grandline -> Drumm

Geschlecht: Weiblich
Rasse: Mensch

Fraktion: Pirat / Samurai der Meere
Die Tatsache, dass sie mit Kazuma zusammen auf Reisen geht, macht sie wohl zu einem Piraten, auch wenn sie sich selbst nicht direkt als einen bezeichnen würde.

Rang: -
Sie besitzt keinen besonderen Rang.

Beruf: Arzt [C]
Sie mag zwar jung sein, aber Kumiko ist extrem intelligent und hat sich ärztliche Kenntnisse angeeignet, weshalb sie vor allem Kazuma oft behandelt.

Kopfgeld: -
Da sie keine Straftaten begeht und auch sonst  nicht gefährlich wirkt besitzt sie kein Kopfgeld. Da Kazuma ein Samurai der Meere ist spielt dies eh keine Rolle.

Crew: -
Da Kazuma seine Crew aufgelöst hat ist sie kein Teil einer Crew, reist jedoch eben mit diesem mit.

Körperliche Daten

Generelles Aussehen: Kumiko ist ein junges Mädchen, welches eine Körpergröße von 1,54 Metern besitzt. Sie wiegt gerade mal 45 Kilogramm, was in ihrem Falle aber nicht sonderlich schlimm ist. Sie besitzt lange, weiße Haare und hat eine rote bis fast schon lila Augenfarbe. Ihr Körper wirkt im allgemein sehr zärtlich, wie man es eben bei einem kleinen Mädchen erwartet. Auch eine blasse und vor allem reine Haut machen ihren Körper aus.

Kleidung: Kumiko trägt ein japanisch-gothisch angehauchtes Lolita-Kleid, welches in sowohl in roter als auch schwarzer Farbe gehalten ist. An der Brust hat diese eine schwarze, etwas größere Schleife und am Kopf eine passende Bedeckung dafür. Die Strumpfhosen sind weiß und die Schuhe wieder in schwarzer Farbe. Die Kleidung wirkt alles in allem wie die einer Puppe und wirkt elegant, weshalb sie wie eine junge kleine Dame wirkt.

Besondere Merkmale: Im Allgemeinen wirkt Kumiko mit ihrem Kleid wie eine japanisch angehauchte Gothic Lolita im roten Stil, eben vor allem durch das junge Aussehen und dem eleganten Kleid.

Charakteristische Daten:

Persönlichkeit: Kumiko ist ein sehr ruhiges und kleines Mädchen, welches man oft schon mal vergessen oder nicht bemerken kann. Sie zeigt nur sehr wenige Emotionen und kann daher schon mal ein wenig selbstbewusst und stark für ihr Alter wirken, ist im Endeffekt aber sogar ein wenig ängstlich in einer Welt voller großer und starker Menschen. Das ändert aber nichts daran, dass sie sehr neugierig ist, weshalb sie sich oft hinter Kazuma versteckt und von dort aus beobachtet, da sie dort eben sicher ist. Diese Neugierde hängt vielleicht auch mit der sehr hohen Intelligenz und auch ihrem fotografischen Gedächtnis ab. So ist sie mit ihrem Alter von 12 Jahren fast schon als ein Arzt zu sehen, da sie aus einer wohlhabenden Familie stammt und dort genug Möglichkeiten zum Lernen hatte, größtenteils durch Lesen von Fachbüchern. Aber auch sonst versucht sie sich sehr viel zu informieren, bei so ziemlich allem, da sie auch bei dieser Sache hilfreich für Kazuma ist und ihn "beratet". In diesem kleinen schüchternen Mädchen steckt also eine ziemlich schlaue Person, was sie aber nicht immer hervorbringt, da sie kein Fan von Angeben ist. Vor allem nach dem Verlust ihrer Familie und der Tatsache, dass sie dies mit einem fotografischen Gedächtnis mit eigenen Augen miterleben musste, lassen sie schon einmal zerbrechlich wirken. Der einzig für sie "warme" Platz ist hierbei an Kazumas Seite, da sie sich bei ihm sicher fühlt und sie Erinnerungen nicht hervor gerufen werden. Und auch wenn er kein besonders emotionaler Mensch ist und sogesehen nicht viel Interesse für seine kleine Begleiterin zeigt, reicht ihr schon seine Nähe aus.

Vorlieben:
- Kazuma
- Lesen
- Spielen
- Orangensaft
- Fisch essen
- Tiere aller Art

Abneigungen:
- Verletzungen von Freunden
- Kämpfen
- Alkohol
- Rauchen
- Rohes Fleisch essen

Ziel: Ihr Ziel ist es einfach nur bei Kazuma zu bleiben und diesen zu begleiten, vor allem, da sie ihm beim Kämpfen sehr hilfreich ist.

Trivia:

Familie: Kumiko stammt aus einer wohlhabenden Familie von der Insel Drumm. Sie erzogen sie streng und taten natürlich alles um ihr die Manieren von reichen Leuten beizubringen. So bildete sie sich auch im Allgemeinen weiter, durch Bücher lesen oder Privatunterricht. Sie wollten natürlich das Talent des fotografischen Gedächtnis fördern und wollten nur gutes für Kumiko, welche sie mit Liebe erzogen haben. Eines Tages jedoch wurde Drumm von Piraten überfallen, wobei ihre Eltern getötet wurden. Ihr Retter in der Not war indem Falle dann Kazuma, welcher sie dann einfach mitnahm. Sie sah ihn später als sowas wie einen großen Bruder an, welcher nun ihr einziges Familienmitglied darstellt.

Lebenslauf: Kumiko wurde auf Drumm, der verschneiten Winterinsel, geboren und lebte dort in einer wohlhabenden Familie. Der Vater war ein ehemaliger Wissenschaftler des Königs und hatte eben während dieser Zeit ein nettes Vermögen angehäuft, sodass sie sich ein luxuriöses Leben leisten konnten. Dieses war aber nicht "Wir geben Geld aus"-reich sondern eher edel und königlich. So wurden auch Kumiko Manieren beigebracht und sie wurde vor allem viel gebildet, wenn man bedenkt, dass ihr Vater ein Wissenschaftler war. Ihr Talent eines fotografischen Gedächtnisses wurde bereits früh entdeckt, was den Vater sehr erfreute und er es vor allem fördern wollte. So ging das natürlich einige Jahre in denen sie liebevoll erzogen wurde, bis eines Tages, als sie 9 Jahre alt, Piraten Drumm überfielen. Natürlich hatte die Insel eine Wache, aber auf einen solchen Ansturm konnte nicht ständig die gesamte Wache bereit sein, weswegen das Dorf, in welchem sie lebten, anfangs überrannt wurde. Sie fielen in alle Häuser ein und erwischten unglücklicherweise auch die Villa von Kumiko. Ihr Vater versuchte sich noch zu wehren aber hatte keine Chance. Währenddessen versteckte sich Kumiko unter dem Bett und musste mit ansehen wie ihre Eltern ermordet werden. Ein Anblick, den sie nie vergessen wird. Fast wäre auch sie erwischt worden, doch zu ihrem Glück wurden die Piraten im Haus von ihren eigenen Waffen erstochen. Es handelte sich um die Magnetkräfte vom Piraten Kazuma Kougami, welcher sich durch puren Zufall auf der Insel aufhielt. Er war also ihr Retter in der Not und fand dann auch das kleine Mädchen unter dem Bett, welches vor Angst weinend mit ihm ging, da sie sich nicht weiter im Haus verstecken wollte. Er und seine Crew wehrten die "Invasion" fast schon mit Leichtigkeit ab, mussten danach wegen ihrem Kopfgeld aber fliehen. Kumiko wollte sich nicht so einfach von ihnen trennen, weshalb sie mit ihnen auf Reisen ging. Über die Zeit entwickelte sich Kazuma für sie als ein großer Bruder und ihr heiliger Beschützer, bei welchem sie sich wohl fühlte. Und auch wenn sie nicht kämpfte, passierte es irgendwann, dass sie aus freiwilligen Gründen eine Teufelsfrucht verspeiste, welche genau zu Kazumas Teufelsfrucht passte. Unterwegs blieb es natürlich nicht beim sinnlosen Zugucken und mitreisen, denn sie wollte vor allem ihren großen Bruder unterstützen und machte dabei bei den Trainingseinheiten der Crew weg. Natürlich musste sie sich zusammen reißen, da es oft Tote gab, aber sie kannte natürlich deren Lage und hatte sich dafür entschieden mit ihnen zu gehen. Vor allem da es sich hierbei um ziemlich starke Kämpfer wie Kazuma handelte zeigten sich auch deutliche Fortschritte bei der Kleinen und sie wurde immer stärker, vor allem wenn es um ihre Teufelskräfte ging. Aber Training alleine reicht nicht. Da sie aber sowieso meist bei Kazuma ist, bekam sie auch praktische Erfahrung mit. Sie ging nicht direkt in den Nahkampf oder sonst was sondern fokussierte sich eher darauf Kazuma durch die Herstellung von Metall zu supporten. Auch durch Abgucken der "großen Jungs" konnte sie genug lernen, wenn man bedenkt, dass sie ein fotografisches Gedächtnis besitzt. Nebenbei versorgte sie auch die Wunden und anderweitige Verletzungen der Crew und agierte damit als ein Arzt, welcher sein Wissen aus Büchern nahm und sie in der Praxis austestete.

Als Kazuma es irgendwann schaffte zum Samurai der Meere "befördert" zu werden, freute sich Kumiko natürlich ungeheuerlich für ihn und war auch selbst ein wenig froh von der Marine in Ruhe gelassen zu werden. Was er danach tat war natürlich nicht gerade gut, denn er schlachtete seine eigene Crew ab. Dabei war Kumiko selbst nicht dabei, da sie tief und fest auf dem Schiff schlief. Dass sie die ganze Sache im Nachhinein aber mitbekommt war unvermeidbar, weswegen Kazuma ihr direkt die "Wahrheit" erzählte und sagte, dass die Crew kein Fan von dem Samurai-Titel war und Kazuma anschließend bedrohten und sogar angegriffen haben, weswegen er sie aus Notwehr ausgeschaltet hat. Optimal war, dass Kumiko sich nur zu Kazuma hingezogen gefühlt hat, denn der Rest der Crew waren eher düstere Kriminelle statt freundliche Leute. Aus diesem Grund hat sie natürlich auch keine emotionale Bindung zu ihnen aufgebaut und da sie bei dem Massaker selbst nicht dabei war war deswegen alles nur halb so schlimm. Bis heute begleitet sie noch Kazuma überall hin und gibt beim Unterstützen ihr Bestes.



Zuletzt von Kazuma Kougami am Sa Nov 15, 2014 8:46 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kumiko Tanaka   Di Nov 11, 2014 5:34 pm




POWER

Kämpferisches

Haki:
Stufen:
Haoushoku: -
Busoushoku : -
Kenbunshoku : -

Teufelsfrucht: Kinzoku Kinzoku no Mi (Metallfrucht)
Die Kinzoku Kinzoku no Mi ist eine Frucht der Paramecia-Art und erlaubt es dem Anwender Metalle zu erzeugen. Dieses erscheint zuerst wie eine flüssige Masse, verhärtet jedoch direkt nach dem es die richtige Form angenommen hat. Es ist also nicht möglich Metall in flüssiger Form zu benutzen. Hat man das Metall dann erschaffen verliert man natürlich die Kontrolle darüber, genau wie es bestehen bleibt wenn sie z.B. von Seestein berührt wird. Die Härte und die Schärfe hängen immer von der jeweiligen Beherrschungsstufe der Frucht ab. Weiterhin besitzt die Frucht neben Wasser und Seestein keine weiteren Schwächen.

Stufe: C
E - Learning Blacksmith
Die Fähigkeiten dieser Teufelsfrucht sind nur sehr begrenzt anwendbar und erfordern auch noch eine gewisse Menge an Konzentration. So ist ein Schwert z.B. das größte Objekt, dass man schmieden kann und kostet auch schon gut Ausdauer. Der Härtegrad des Metalles trägt den D-Rang, während die Schärfe hingegen den C-Rang.

D - The Blacksmith
Die Anwendung der Teufelsfrucht ist bereits ein wenig sicherer und kann, wenn man nicht gerade etwas großes erschafft, auch angewendet werden ohne darüber groß nachzudenken. Das größte Objekt wäre auf dieser Stufe ein Großschwert, wovon man maximal ein paar herstellen könnte. Der Härtegrad des Metalles trägt den D-Rang, während die Schärfe hingegen den C-Rang.

C - Skilled Blacksmith
Auf dieser Stufe gelingt die Erschaffung von Metall vor allem viel schneller. Auch hier kann man die Frucht nebenbei nutzen, falls es nicht gerade eine schwierige Form oder ähnliches ist. Die maximale Fläche beläuft sich auf die einer die eines gewöhnliches Tisches. Im Gegensatz zu den vorherigen Stufen beträgt die Härte nun C-Rang und die Schärfe steigert sich auf den B-Rang.

B - Insane Blacksmith
Sicherlich kann man die Beherrschung dieser Frucht auf dieser Stufe bereits als außergewöhnlich gut bezeichnen, da alles sicher und schnell klappt. So kann man auch einen ganzen massiven Schrank aus Metall herstellen, aber auch mehrere Objekte gleichzeitig herstellen. Wie bei der vorherigen Stufe auch beträgt die Härte Rang C und die Schärfe jeweils B.

A - Masterforge
Hier belasten die Grundfähigkeiten der Frucht den Anwender nun beinahe gar nicht mehr. Das besondere ist aber wohl, dass der Schärfegrad auf Rang S ansteigt und damit andere Metalle zerschneidet, oder eben Diamant beschädigt. Die maximale Fläche eines Gegenstands ist ungefähr die von einem halben Zimmer. Die Härte steigert sich auf den B-Rang, während die Schärfe auf den A-Rang erhöht wird.

S - Forge of Kings
Der Kraftaufwand ist wirklich sehr gering und ist die Erwähnung fast schon nicht mehr Wert. Man kann Gegenstände bis zur Größe eines ganzen Zimmers erstellen. Wie bei der vorherigen Stufe auch beträgt die Härte Rang B und die Schärfe jeweils A.

SS - Forge of Legends
Die Nutzung der Teufelsfrucht geschieht problemlos und ist alles andere als anstregend. Es können extreme Massen an Metall erzeugt werden, die maximale Fläche eines Gegenstands hat dabei ungefähr die einer normalen Wohnung. Auf dieser Stufe tragen die erschaffenen Metalle eine Härte des A-Rangs und eine Schärfe vom Rang S.

SSS - Forge of Gods
Der Anwender kann sich einen wahren Metallmenschen nennen, denn an Probleme oder Kraft-/Ausdauerkosten ist absolut nicht mehr zu denken. Die Herstellung geschieht fast schon wie ein Reflex und erfordert keinen Augenblick mehr. Die maximale Fläche, die ein Gegenstand haben kann, beträgt die eines Einfamilienhauses. Auf dieser Stufe tragen die erschaffenen Metalle eine Härte des A-Rangs und eine Schärfe vom Rang S.

Kampfstil: Kumiko hat keinen wirklichen Kampfstil, denn das kleine Mädchen ist nicht gerade ein Fan vom Kämpfen und tut dies auch eher passiv. Hauptaspekt von ihrer kämpferischen Seite wäre wohl einfach, dass sie ihren großen Bruder Kazuma unterstützt. Dieser besitzt die Magnetfrucht und ist daher fast schon auf Metall angewiesen, wobei natürlich sie ins Spiel kommt. Sie erzeugt viele Art von Waffen oder eben auch andere metallische Dinge für ihn, welche er dann in seinen Kämpfen nutzen kann. Aber auch sonst versucht sie ihn so gut es geht zu unterstützen und macht ihn zum Beispiel auf bestimmte Dinge wie ankommende Angriffe aufmerksam. Abgesehen davon kämpft sie aber selbst nicht viel und versucht mit ihrer hohen Geschwindigkeit eher wegzulaufen, wenn sie sich nicht hinter Kazuma versteckt.

Stärken:
- Verbesserte Sicht
Kumiko hat einen verbesserten Sinn, in diesem Falle eben die Augen bzw. die Sehkraft. Sie kann viel weiter sehen als gewöhnlich und sieht auch sonst genauer bzw. schärfer, was ihr in vielen Situationen eine Hilfe sein kann.

- Intelligenz
Sie besitzt eine sehr hohe Intelligenz, was ihr ermöglicht schneller zu lernen und auch schneller Informationen zu verarbeiten, weshalb sie auch schneller Taktiken entwickeln oder Situationen realisieren kann.

- Fotografisches Gedächtnis
Durch ein fotografisches Gedächtnis kann sie sich beinahe jede Information merken und wie ein Foto abrufen, was ein ungeheurer Vorteil sein kann.

Schwächen:
- Nahkampf
Da sie eben nicht wirklich gut kämpfen kann ist sie im vor allem im Nahkampf aufgeschmissen, wenn der Gegner an ihr dran ist. Sie hat nicht wirklich viele Möglichkeiten sich zu wehren und muss daher fliehen oder sonst etwas.

- Auf Kazuma angewiesen
Man könnte sagen, dass sie auf Kazuma angewiesen ist. Denn wenn sie nicht in ihrer Nähe ist bzw. sie weiß, dass er weit weg ist, wirkt sie ziemlich verunsichert und ängstlich. Im schlimmsten Falle kann es sogar passieren, dass sie das Bild vom Tode der Eltern abruft und weinend zusammen bricht.

- Achtung vor dem Leben
Eine Einstellung, die es einem schwer machen wird, dass Leben anderer Menschen zu beenden. Es wird eher versucht diese kampfunfähig zu machen, statt zu töten.

Inventar:
- Teleschnecke
- Erste Hilfe Set für Behandlung


Level & Attribute

Level: C

Zu vergebene Punkte: 55

Stärke: 5
Geschwindigkeit: 25
Geschick: 10
Willenskraft: 10
Widerstand: 5

Doriki: 2550

Perks

Hauptperks: Geschwindigkeit 2/6

Trugbild - Um deine Gegner zu verwirren erhältst du einen Speedbonus von +5, sodass du sogar Trugbilder von dir erschaffen kannst (erst ab Speed 20 mögl.)

Feigling - Du bist auf der Flucht und musst schnell entkommen, was dir einen Speedbonus von +10 für 3 Posts gibt.

Nebenperks: Geschick 0/4

Zusatzperks: 2

One more time - Auch wenn du bereits am Boden bist und der Kampf eigentlich verloren ist, erlaubt dir dieser Perk, dass du dich noch einmal zusammen raffst und ein allerletztes Mal aufstehst. Du erhältst zudem einen Stärkebonus von + 10, auch wenn dein Widerstand um -10 sinkt.

Blutrausch - Du bist so berauscht von deinem Kampf, dass du für die Dauer von 4 Posts einen Boost erhältst von 10 Punkten, die du beliebig verteilen kannst.

Charakterperks: Tierfreund - Dein Händchen mit Tieren kommt dir zu Gute und bringt dir die Sympathie vieler Tiere ein.

Techniken

Name: Iron Object
Art: Unterstützend
Reichweite: Unmittelbar
Beschreibung: Dies ist die Standardtechnik der Metallfrucht und beinhaltet nichts anderes als ein Objekt der Wahl zu erschaffen. So ist es möglich Waffen aller Art zu erschaffen (wie Schwerter oder Großschwerter), aber auch normale Dinge für den Alltag, wie zum Beispiel Schlüssel für beinahe jede Tür.

Name: Blade Mail
Art: Defensiv, Unterstützend
Reichweite: Unmittelbar
Beschreibung: Blade Mail ist eine Rüstung, welche Kumiko entweder auf sich selbst oder auf eine andere Person in unmittelbarer Nähe anwenden kann. Dabei hat kann sie entscheiden wie viele Körperbereiche sie mit der Rüstung schützen will aber auch die Eigenschaften, wie zb scharfe, große Stacheln an der Rüstung. Logischerweise steigen die Energiekosten mit einer größereren Fläche.

Name: Iron Chains
Art: Unterstützend
Reichweite: 100 Meter
Beschreibung: Bei dieser Technik, welche so schnell wie möglich ausgeführt wird, werden Eisenfesseln erzeugt, welche falls möglich das Ziel auch an eine Wand fest nageln können. Im Flug ist das Metall noch flüssig, wird dann aber beim Treffen sofort fest. Mit steigender Reichweite sinkt auch die Genauigkeit.

Name: Phantom Rush
Art: Defensiv
Reichweite: Variabel
Beschreibung: Bei dieser Technik wird Gebrauch vom "Trugbild"-Perk gemacht. Mit hoher Geschwindigkeit bewegt sich Kumiko eben dahin wo sie will und hinterlässt dabei mehrere Illusionen, welche den Gegner verwirren sollen und ihr so eine bessere Möglichkeit zur Flucht oder zur anderweitigen Verwirrung bieten.

Name: Darude Sandstorm
Art: Offensiv
Reichweite: Bis zu 500 Meter
Beschreibung: Bei dieser Technik erzeugt Kumiko extrem viele winzige "Eisenstaub"-Partikel, welche nur in großen Massen richtig wahrgenommen werden können. Nun hat man die Wahl wie man diese einsetzt. Die gewöhnliche Methode ist es diese Partikel zusammen "rotieren" zu lassen, sodass sie einen Wirbelsturm entwickeln und wie ein Tornado unkontrolliert durch die Gegend wüten, doch man hat auch die Möglichkeit sie gerade auf den Gegner zu erschaffen, wobei natürlich kein Tornado entsteht. In beiden Fällen jedoch ist die Technik sehr stark, denn diese kleinen Metallpartikel sind natürlich extrem scharf und schneiden durch die Haut, sodass für jeden Vorsicht geboten ist.



Zuletzt von Kazuma Kougami am Sa Nov 15, 2014 8:52 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Kumiko Tanaka   Sa Nov 15, 2014 9:18 pm



Nach oben Nach unten
Vivien Kokayashi
 
 
avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Beruf : Kaiserin

BeitragThema: Re: Kumiko Tanaka   So Nov 16, 2014 1:13 pm


________________________


"Sprechen" || "Denken" || Techniken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://onepiece-revolution.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kumiko Tanaka   

Nach oben Nach unten
 
Kumiko Tanaka
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - Revolution ::  :: Begleiter :: Angenommen-
Gehe zu: