Ian Soul
One Piece - Revolution

Hallo und herzlich Willkommen auf One Piece - Revolution werter Gast!

Wir sind ein RPG zu One Piece, dass in einer alternativen Storyline spielt. Um weiteres dazu zu erfahren schau dir doch einfach unsere Storyline an und mache dich mit den Regeln vertraut, bevor du dich anmeldest.
Du bist schon Mitglied? Dann melde dich schnell wieder an, wir freuen uns, dass du da bist!
Important Links

BasicsSupportListenGuidesStaff


sqfqwd
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ian Soul

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Ian Soul   Mo März 24, 2014 11:12 pm

Ian Soul




Allgemeine Daten

Vor & Zuname: Ian Soul
Ein ziemlich gewöhnlicher Name, ohne eine besondere Bedeutung. Ian ist schlicht der Vorname, den ihm seine Eltern gaben, während Soul der ihm vererbte Familienname ist – und zugleich der Name einer berühmten Schiffbauerfamilie seiner Heimatinsel ist.
Beiname:
Spitzname: ---
Ian ist kurz genug und somit einprägsam für die meisten seiner Mitmenschen – und es kam noch nicht so weit, dass jemand ihm einen anderen Spitznamen gab.

Alter: 18 Jahre
Geburtsdatum:  17.05.02 (nach dem Tode Rogers)

Geschlecht: Männlich
Rasse: Mensch
Fraktion: Zivilist
Crew: ---

Körperliche Daten

Generelles Aussehen:
Ian ist ein 1,81 m großer Mann, der gute 84 kg wiegt. Ein Großteil dieses Gewicht nimmt bei ihm jedoch Muskelmasse ein, sodass die Muskeln bei Ian deutlich zur Geltung kommen. Dies wird dadurch unterstützt, dass er an sich schon sehr schlank ist. Er hat schwarze Haare mit einigen dunkelblauen Akzenten, welche spitz in alle Richtungen fallen. Seine Augen sind von dunkelblauer Farbe.  
Besondere Merkmale
Vier besondere Merkmale an seinem Körper zeichnen Ian aus. Es muss schon viel passieren, dass diese nicht mehr vorzufinden sind. Das erste ist das dunkelblaue Symbol auf seiner Brust, welches das Wappen seiner Familie und somit auch des Schiffbauunternehmens „Soul“ ist. Das zweite ist die Kette um seinen Hals, an der ein silbernes Schwert hängt. An seiner rechten Hand schließlich hängt das dritte Merkmal, ein metallenes Armband. Zu guter Letzt hängt an seinem Gürtel immer seine Metallkette, an der linken Seite.
Kleidung:
Das Grundgerüst seiner Kleidung besteht aus  seinen schwarzen Schuhen und einer schwarzen Hose, welche von einem braunen Gürtel gehalten wird. Ein Oberteil trägt Ian nicht allzu oft, weswegen dies dann auch meist das Kleidungsstück ist, welches sehr variabel ist. Mal ist es ein Hemd, mal ein T-Shirt oder etwas anderes, was er dort trägt. Zu seinem festen Bestand jedoch gehört noch ein langer, weißer Mantel, den er dann oft darüber trägt.


Charakteristische Daten:

Persönlichkeit:
Ian erfüllt ganz gut das Klischee eines schweigsam aussehenden jungen Mannes, der die Gefrierfrucht gegessen hat. Das Eis ist nun sein Element, und so entwickelte er schon früh eine Bindung zu diesem Elementar. Dies wirkte sich nur noch mehr auf seinen Charakter aus, sodass Ian wirklich wie ein kühler, stiller Typ wirkt, der sich mit Worten und Gefühlen zurückhält. Umso interessanter ist seine Gesichtsmimik, die oft viel darüber aussagt, was er denkt und fühlt.
Ian ist dabei schlicht jemand, der in den Tag hinein lebt, und dabei von Moment zu Moment. Selten denkt er über einen Plan nach, oder darüber, was er am Abend essen könnte, sondern lässt es auf sich zukommen. Hat er eine neue Idee für ein Gerät, dann zögert er nicht diese Idee auszuprobieren oder umzusetzen.
Man mag es ihm nicht ansehen (wie auch, so etwas steht nicht ins Gesicht geschrieben), aber Ian ist nicht dumm. Im Gegenteil: Sein Wissen und seine Auffassungsgabe beschränken sich zwar „nur“ auf Physik, Architektur, Schiffsbau und Waffentechnik, aber wenn es darum geht Fakten zu behalten ist er ein wahres Genie. Das Problem dabei und zugleich der Grund für die Tatsache, dass viele ihn für geistig schwächer befinden, ist seine Motivation. Wenn er keine Lust hat zu irgendwas, dann ist das eben so, und daran lässt sich nicht allzu einfach etwas ändern.
Dementsprechend sagt Ian auch selten Dinge, die nicht wirklich wichtig sind. Komplimente oder Floskeln verbrauchen unnötig Zeit und Energie, die er gar nicht aufbringen will. Motivation ist bei ihm daher größtenteils ideengebunden, oder aber mit Personen verbunden, zu denen er sich verbunden fühlt. So ist seine Motivation stets höher, wenn er in der Nähe von Vertrauenspersonen und Freunden ist. Für diese würde er auch jederzeit einstehen. Wenn jemand seine Freunde gefährdet, ist ihm egal, wer derjenige ist – er kann sich auf etwas gefasst machen.
Man sollte jedoch nie Ians Gefühlslage unterschätzen, denn stille Wasser sind tief. Diese Tatsache wird am deutlichsten, wenn er sich in einem Kampf befindet. In einer körperlichen Auseinandersetzung blüht Ian voll auf und wird gerne hitzig, direkt und kämpft sich auch in einen Rausch. Der Drang zu siegen ist einer seiner Urinstinkte.
Dass Ian viel auf seine Familie gibt, wird an dem auf seiner Brust sitzenden Familienwappen deutlich. Dieses symbolisiert seine Ehre, seine Kraft, es steht für vieles, was Ian ist. Und es erinnert ihn auch stets an all seine Ideale, und daran, dass er auf der Suche nach etwas ist, was sein Leben ausmachen wird. Tief in seinem Inneren weiß Ian, dass er irgendwann auf einer Seite enden wird – Pirat oder Regierung – er weiß nur nicht, wann, wieso und wo er dann stehen wird.
Kampfverhalten:
Alle Zeiger sind auf Sieg gestellt. Ian denkt wenig darüber nach, wie er seinen Gegner möglichst effektiv erledigt, sondern tut es einfach. Dafür nutzt er seinen blanken Körper, also Fäuste und Beine, und natürlich die Fähigkeiten, die ihm seine Logiafrucht verleihen. Das Ganze ist nicht sonderlich professionell, da er keinen professionellen Unterricht hatte, aber er weiß, wie er seinen Körper einsetzen muss, um zum Sieg zu gelangen – gepaart mit seiner hohen Willenskraft wird er zu einem unangenehmen Gegner.

Vorlieben:
Kälte und Eis
Schiffsbau und Schiffe
Kämpfe, damit verbunden Siege
Familie
Treue/Freunde/Respekt

Abneigungen:
Hitze, damit auch in Maßen Feuer o.ä.
Spaßbremsen
Niederlagen
Verräter
Massaker


Ziel:
Neben seinem Ziel mit einem selbstgebauten Schiff die Grandline und die Neue Welt zu erreichen, sucht Ian auch nach einer endgültigen Bestimmung für sich selbst.

Lebenslauf:
Amavel Soul, so lautet der Name seiner Mutter. Ian lernte seinen Vater nie kennen, und doch reichte die Fürsorge seiner Mutter aus, um ihm ordentlich zu erziehen.
Überraschend für die Meisten ist wohl, dass Amavel Schiffsbauerin auf Caruso ist, und dabei einer der Erfolgreichsten. Nicht wenige Schiffe von bekannten Piratencrews, aber auch Marinedivisionen auf der Grandline stammen von ihr, auch wenn viele ihr Schiff irgendwann auf der Grandline auswechseln.
Ian wuchs also in das Familiengeschäft herein, auch wenn es ihn zunächst nie wirklich interessierte. Er spielte lieber mit den Nachbarskindern Pirat und Marine. Standardmäßig war er dann der böse Pirat, der sich von den eine Karriere bei der Marine anstrebenden Kindern fangen ließ. Das spiegelte weniger seine Einstellung wider, sondern seine Persönlichkeit und Wirkung auf die anderen Kinder. Für Ians körperliche Ertüchtigung war also gesorgt, denn nicht selten kam es zu körperlichen Auseinandersetzungen, ob der „Pirat“ jetzt ins Gefängnis kam oder nicht.
Auch wenn Ian Pirat spielte, hatte er in diesen jungen Jahren keinen Traum und auch kein Ziel, bis er versehentlich mit neun Jahren eine Teufelsfrucht aß, die ein Klient seiner Mutter mitgebracht hatte. Die Aufregung war groß, und Amavel musste auf eine Bezahlung verzichten (und die Teufelsfrucht als Bezahlung ansehen), und es dauerte eine Weile, bis offenbar wurde, welche Kraft er sich einverleibt hatte. Als der junge Ian an einem regnerischen Morgen alle Regentropfen, die ihn berührten, zu Eis werden ließ, konnten seine Mutter und er nur mutmaßen. Von diesem Moment an wollte Ian mehr lernen, er wollte das Kämpfen trainieren, doch seine Mutter war zunächst dagegen. Amavel wusste, dass dieser Eifer von seinem Vater zu kommen schien, und wusste daher auch, dass Ian nicht lange zu halten war. Nur wenige Wochen nach diesem Vorfall machte sie ihrem Sohn ein Angebot: Sie würde ihn trainieren und ihm helfen seine Fähigkeiten zu kontrollieren – wenn er ihr täglich beim Schiffsbau half. Ian willigte ein. Zunächst gefiel ihm das Ganze überhaupt nicht, doch schon bald entdeckte er sein Talent für den Schiffsbau zu entdecken.
Von diesem Moment an begann Ian kreativ zu werden. Er begann zu zeichnen: Waffen, Schiffe, andere Transportmittel, und zimmerte sie dann unter Anleitung seiner Mutter zusammen, die froh war ihren Sohn endlich für das Handwerkszeug begeistern zu können. Viele Jahre also erhielt Ian eine praktische, aber auch theoretische Ausbildung dieses Berufes. Statik, Materialien, Konstruktionen, all diese Dinge sind ihm in Fleisch und Blut übergangen wie die Werkzeuge, die er zur Herstellung seiner Erfindungen benötigt.
Mit 17 Jahren bot ein befreundeter Zimmermann von Water Seven Ian an ihn für eine Woche dorthin mitzunehmen, um zu sehen wie Profis an großen Schiffen arbeiten. Auf seiner Reise entdeckte er die Liebe für das Reisen, auf Water Seven vergrößerte er sein Wissen und in ihm keimte die Idee ein Schiff zu bauen, das ihn von Caruso bis nach Water Seven brachte. Nur ein Jahr später zog er mit einem selbstgebauten Einmaster aus, um die Grandline zu erreichen. Auf seinem Weg lief er viele Inseln an, legte sich dabei aber auch oft genug mit der Marine an, weil Ian das Leben etwas sorgloser anging. Das Ganze wurde jedoch nichts Ernstes, da Ian seinen angerichteten Schaden oft sofort beseitigte oder entsprechend zahlte.
Noch immer schifft er im North Blue herum, um irgendwann die Grandline zu erreichen. Inzwischen hat er seine Teufelskraft auch ganz gut im Griff.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ian Soul   Mo März 24, 2014 11:13 pm

Statuspunkte
Gesamte Attribute: 10
    Stärke: 1
    Geschwindigkeit: 2
    Kampfgeschick: 2
    Fernkampfgeschick: 1
    Willenskraft: 2
    Vitalität: 2

Gesamte Doriki 390
    Doriki durch Stärke: 60
    Doriki durch Geschwindigkeit: 100
    Doriki durch Kampfgeschick: 80
    Doriki durch Fernkampfgeschick: 30
    Doriki durch Willenskraft: 40
    Doriki durch Vitalität 80


Fähigkeiten
Hie-Hie no mi - Gefrierfrucht
    Kategorie: Logia
    Beschreibung:
    Der Verspeiser der Gefrierfrucht macht sich das Elementar Eis zu eigen. Allgemein gesagt wird er also zu einem Eismenschen, der Eis erschaffen und sich auch in dieses verwandeln kann. Anders als bei vielen Logiafrüchten ist der Körper des Nutzers damit nicht durchlässig, sondern fest, sodass ein Angriff nicht einfach durch ihn hindurch kann.
    Die Hie-Hie no mi beschränkt sich aber nicht nur vollkommen auf Eis, da das grundsätzliche Prinzip eigentlich das des Gefrierens ist. Der Anwender bekommt also die Fähigkeit alles einfrieren zu lassen. Die üblichen Schwächen einer Teufelsfrucht – Wasser und Seestein – gelten auch hier.
    Beherrschungsgrad: Stufe 0 - „Ice Maker“

    Stufe 0 - „Ice Maker“

    Nachdem man die Frucht gegessen hat, befindet man sich auf dieser Stufe. Man hat herausgefunden, welche Kräfte man besitzt, weswegen man in der Lage ist Eis zu erzeugen und mit viel Konzentration und Zeit auch kleine Gegenstände einzufrieren. Das erzeugte Eis hat eine Temperatur von -20°C. Der Nutzer der Frucht ist jedoch nicht in der Lage sich in sein Element zu verwandeln.

    Stufe 1 - „Ice Bringer“
    Inzwischen kommt man schon ziemlich gut mit der Frucht klar. Es ist nun möglich einzelne Körperpartien in Eis zu verwandeln, weiterhin senkt die Temperatur des Eises auf -50 °C. Das Einfrieren von Gegenständen funktioniert ein wenig schneller.

    Stufe 2 - „Ice Liver“
    Durch die enorme Beschäftigung mit den Fähigkeiten der Eisfrucht fängt man an zu experimentieren. Somit sind nun auch exotische Formen für das Eis möglich. Der Nutzer kann sich nun vollständig in Eis verwandeln. Die Temperatur beträgt nun -90°C.

    Stufe 3 - „Ice Freezer“
    Es dauert nur noch wenige Sekunden, bis sich der Nutzer der Frucht in Eis verwandelt. Die Temperatur sinkt noch einmal auf stolze -150 °C. Das Gefährliche an dieser Stufe ist jedoch, dass der Nutzer nun auch lebende Wesen einfrieren kann – auch wenn dieser Vorgang noch sehr schleppend vorangeht.
     
    Stufe 4 - „Ice Fighter“
    Die Temperatur der Frucht sinkt abermals auf kühle 200°C. Das Eis wird immer robuster, und nun funktioniert das Einfrieren lebender Wesen schon etwas schneller, sodass eine Berührung reicht, um einzelne Körperpartien binnen Sekunden einzufrieren.  

    Stufe 5 - „Ice Ager“
    Der Nutzer hat nun Meisterschaft mit der Gefrierfrucht erlangt. Die Temperatur erreicht mit -273°C den absoluten Nullpunkt. Einfache Menschen sollten sich vor einer Berührung hüten, da selbst ein Mensch nun binnen Sekunden vollständig eingefroren werden kann – je stärker der Gegner jedoch, desto einfacher fällt es diesem wieder sich aus dem Eis zu befreien.


Beruf:
Schiffszimmermann
    Beschreibung:
    Als Schiffszimmermann ist Ian in der Lage Schiffe zu bauen und zu reparieren, kennt sich aber auch grundsätzlich mit Fortbewegungsmitteln aus.
    Stufe:
    Stufe 0 - „Anfänger“
    Beschreibung der Stufe



Name der Berufstechnik
    Vorraussetzungen:
    Nutzen:
    Beschreibung:


Ausrüstung:

Inventar
    Ersatzkleidung
    200.000 Berry
    Werkzeugkasten
    Erste-Hilfe-Kasten
    Verpflegung

    Ian verstaut alles in einem schwarzen Rucksack.


Techniken:

Ice Walk
    Kategorie: Teufelsfruchttechnik - Unterstützend
    Vorraussetzungen: Hie-Hie no mi [Stufe 0]
    Beschreibung: Diese Technik ist äußerst praktisch und beruht auf dem Prinzip etwas unter den eigenen Füßen zu gefrieren beziehungsweise dort Eis entstehen zu lassen. So erlaubt diese Technik das Stehen und den Gang auf Wasser. Selbst in der Luft kann man mit dieser Technik laufen, jedoch nicht stehen, da das Gefrieren von Luft und Entstehen von Eis dort nur reicht, um sich kurz abzustoßen.
    Aktuell jedoch kann Ian wegen seiner schwachen Beherrschung über die Frucht nur auf Wasser stehen, wenn er sich konzentriert. Darauf zu laufen ist quasi unmöglich, es sei denn Ian wartet vor jedem Schritt einige Sekunden, bis er einen festen Stand hat.

Freeze
    Kategorie: Teufelsfruchttechnik - Unterstützend
    Vorraussetzungen: Hie-Hie no mi [Stufe 0]
    Beschreibung: Diese Technik beschreibt nichts anderes als den Vorgang des Einfrierens. Bei bleibendem Kontakt kann Ian somit Gegenstände langsam einfrieren, um diese nutzlos zu machen.

Ice Shield
    Kategorie: Teufelsfruchttechnik - Defensiv
    Vorraussetzungen: Hie-Hie no mi [Stufe 0]
    Beschreibung:Bei dieser defensiven Technik erzeugt Ian vor sich einen Schild aus Eis, der ihn vor gegnerischen Angriffen schützen kann. Auf seiner aktuellen Stufe hält der Schild – wenn überhaupt – einem einzigen Angriff stand, da das Eis sofort zerschellt.

Ice Hammer
    Kategorie: Teufelsfruchttechnik - Offensiv
    Vorraussetzungen: Hie-Hie no mi [Stufe 0]
    Beschreibung:Ian erzeugt einen großen Hammer aus Eis, den er zum Angreifen nutzen kann. Meist zerschellt der Hammer nach einem direkten Angriff, sodass er nur einmal genutzt werden kann. Ein Treffer ist jedoch dennoch schmerzhaft.

Ice Lance
    Kategorie: Teufelsfruchttechnik - Offensiv
    Vorraussetzungen: Hie-Hie no mi [Stufe 0]
    Beschreibung:Bei dieser Fernkampftechnik erzeugt Ian fünf kleine Lanzen aus Eis, welche ungefähr 50 cm lang sind und linear auf den Gegner zurasen, um ihn so zu verletzen. Diese Flugobjekte haben eine Reichweite von zehn Metern, bevor sie sich auflösen.

Ice Floor
    Kategorie: Teufelsfruchttechnik - Unterstützend
    Vorraussetzungen: Hie-Hie no mi [Stufe 0]
    Beschreibung:Diese Technik hat nicht selten einen amüsanten Effekt. Ian nutzt seine Fähigkeiten, um einen Teil des Bodens (2 m²) vor ihm gefrieren zu lassen. Ein Gegner, der auf diesen gefroreren Boden läuft, ist gefährdet ordentlich auszurutschen.



Zuletzt von Ian Soul am Mi März 26, 2014 6:18 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ian Soul   Mo März 24, 2014 11:15 pm

Weitere Informationen

Hast du weitere Accounts in diesem Forum? Negativ.

Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Hikari ist schuldig.

Welchen Avatar möchtest du für deinen Charakter verwenden? Gray Fullbuster | Fairy Tail

Wie alt bist du in der Wirklichkeit? 19 Jahre.

Hast du die Regeln gelesen? Ja, zwingt mich nicht nach einem Kontrollwort zu suchen.

Welche Crew ist in Aussicht? Aktuell keine.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ian Soul   Di März 25, 2014 9:55 pm

Dann hätteste auch schon mein Angenommen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Ian Soul   Mi März 26, 2014 6:31 pm

Sehr schön. Dann hast du dein zweites Angenommen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ian Soul   

Nach oben Nach unten
 
Ian Soul
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Deck der Shining Soul
» Maka Albarn + Soul Eater [Death Scythe]
» Skinagas Zauber Dragon Soul
» Nightmare-the broken Soul
» We fight for our Soul-ein "His Dark Materials"-RPG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - Revolution ::  :: Ar(s)chiv :: Bewerbungen-
Gehe zu: